Ursule Bloemen wurde 1950 in Neerpelt geboren.
Sie lebt und arbeitet seit über 30 Jahren in Bree (Belgien)
Ihr Skulpturengarten und Atelier befinden sich jenseits der Maas vor der Kempischen Platte.

Ursule ist ein typischer Vertreter des Zwillings.

Sie macht zum einem sehr detaillierte Büsten in Bronze. Die lebensnahen Objekte werden entweder in Modelsitzungen oder/und aus Bildvorlagen erstellt.

Zum anderen macht sie Bilder in ihrem persönlichen Stil. Tier und Mensch stehen im Mittelpunkt ihrer arbeiten. Sie erreicht die Abstraktion indem sie sich auf das wesentliche beschränkt. So ergibt sich ein Eindruck von Stille und Ruhe.

Neben Bronze arbeitet sie auch mit Marmor. Jede Skulptur in Stein empfindet sie als unwiederstehliche Herausforderung.

Ursule macht zeitloze Bilder woran man sich nicht Satt sehen kann.



Curriculum vitae

o Neerpelt 1950

Ausbildung: Ausstellungen während die letzten zehn Jahre: